Sicheres Trading

Wir sind hier, damit du die Börse entdecken und genießen kannst. Dazu gehört natürlich auch, dass du dich beim Trading mit Bux wohlfühlst. Deswegen möchten wir dir gerne erklären, warum wir sicher und vertrauenswürdig sind:

Powered by Ayondo

BUX arbeitet eng mit ayondo markets Limited, der Aktienhandelsgesellschaft, die ihren Sitz in London hat. ayondo deckt ein breites Spektrum an Dienstleistungen im Bereich der Finanztechnologie ab, die in über 150 verschiedenen Ländern durch Nutzer gebraucht werden.

FCA REGULIERT

Die Aktivitäten von ayondo werden von der britischen Finanzaufsichtsbehörde (Financial Conduct Authority) überwacht, Registrierungsnummer 184333.

ABGESICHERT BIS ZU 50.000 GBP

Alle Kunden von BUX und ayondo sind durch die Einlagensicherung des British Financial Services Compensation Scheme (FSCS) geschützt: Wenn BUX in Liquidation gehen sollte, zahlt die FSCS einen Ausgleich von bis zu 50.000 GBP pro Person.

DEIN GELD IST NICHT UNSER GELD

Geld, das von unseren Kunden stammt, wird immer getrennt von unserem eigenen Unternehmensvermögen aufbewahrt: Das ist ein Erfordernis der FCA.

PROBLEMLOSE ABHEBUNGEN

Abhebungen von deinem BUX-Konto erfolgen schnell und einfach.

GETESTET VON SICHERHEITSEXPERTEN

Unsere Systeme werden kontinuierlich von den besten Sicherheitsexperten geprüft. Deine Daten sind also sicher und geschützt.

VERSCHLÜSSELTE DATEN

Alle Kommunikationen mit dem Server sind mit TLSv1.2 verschlüsselt. Das heißt, dass keine deiner Informationen digitalen Datendieben zum Opfer fallen.

MEHR ALS 1.200.000 USER

In knapp anderthalb Jahren hat BUX mehr als 1.200.000 User hinzugewinnen können. Du kannst uns im Google Play Store und Apple App Store finden.

85.000 KONTEN MIT ECHTEM GELD

Über 85.000 Leute haben ein Konto mit echtem Geld bei BUX eröffnet.

Wie genau läuft das Ganze ab?

Bei BUX investierst du in CFDs: ein CFD ist ein „Differenzkontrakt (EN: Contract for Difference)” – ein Finanzprodukt, das sich genau wie eine Aktie verhält. Der Preis eines Facebook-CFDs folgt beispielsweise genau dem Preis einer Facebook Aktie, 1:1. Mit einem CFD, erhältst du auch die übliche Dividende, wenn ein Unternehmen Gewinn ausschüttet. Kurz gesagt: In der Praxis gibt es kaum einen Unterschied zwischen den beiden.

travolta

Warum also nicht gleich nur mit Aktien handeln? Weil traditionelle Aktienmärkte, an denen normale Aktien gehandelt werden, sehr bürokratische Institutionen sind. Aus diesem Grund ist der Handel an den traditionellen Märkten sehr teuer. Bei BUX wollen wir die Kosten jedoch so gering wie möglich halten. CFDs werden nicht an der Börse gehandelt und so können wir unsere Kosten niedrig halten.

CFDs werden durch eine Bank oder ein anderes Finanzinstitut vertrieben. Zu diesem Zweck ist BUX BV eine Zusammenarbeit mit ayondo markets limited eingegangen, einer britischen Firma, die von der Financial Conduct Authority (FCA), der britischen Finanzaufsichtsbehörde, zugelassen und reguliert wird: FCA Registernummer 184333.

Verantwortungsvolles TRADING

Trading kann spannend und lehrreich sein und viel Spaß machen – und du kannst Geld verdienen. Leider kannst du aber auch Geld verlieren. Deshalb trade nie mit Geld, das du nicht auch entbehren kannst. Wenn du mit echtem Geld tradest, starte mit kleinen Beträgen. Wir haben eine Reihe von Vorkehrungen getroffen, die sicherstellen sollen, dass du mit BUX unbegrenzt Spaß haben kannst – aber dabei abgesichert bist.

DIVERSIFIZIERUNG

Wenn du mehr als 500€ auf deinem BUX-Konto eingezahlt hast, kannst du nicht alles in einen einzigen Trade investieren. Wenn du dein Geld verteilst, verteilst du auch dein Risiko und das wollen wir mit dieser Maßnahme sicherstellen.

TRADINGSCHULE

Wenn du keine Erfahrung mit dem Aktienhandel hast, dann bist du verpflichtet, zuerst mit einem Demokonto zu üben. Erst wenn du dich sicher fühlst und genügend Erfahrung gesammelt hast, darfst du mit echtem Geld traden.

BEGRENZTER HEBEL (LEVERAGE)

Viele Online-Broker bieten bis zu 200fache Hebel an. So kannst du schnell viel Geld verdienen, aber natürlich auch ganz schnell mehr verlieren als du ursprünglich investiert hast. Bei BUX halten wir das für unverantwortlich. Deshalb bieten wir begrenzte Hebel mit unseren "Multiplikatoren" an. Sie reichen von x5 bei Aktien bis zu einem Maximum von x30 bei Währungen.

UND WENN DU VERLIERST

...kannst du niemals mehr verlieren als den Betrag, den du bei BUX investiert hast. Das klingt logisch, aber bei vielen anderen Brokern ist das wegen den unverhältnismäßig hohen Hebeln nicht der Fall. Um großen Verlusten vorzubeugen bieten wir deshalb begrenzte Hebel an.

TRANSPARENZ

Unsere Transaktionsgebühren sind klar und deutlich zu sehen, bevor du einen Trade öffnest. Für die erfahrenen Trader unter euch sei gesagt, dass wir keinen „Spread” (unterschiedliche Preise für Kauf und Verkauf) anbieten. Wir haben nur einen einzigen Preis, zu dem du sowohl kaufst als auch verkaufst.

ALARM & AUTO STOPP

Du hast wahrscheinlich Besseres zu tun als den ganzen Tag auf deine Trades zu starren und den richtigen Moment abzuwarten, um sie zu schließen. Deshalb kannst du mit BUX einen Alarm einstellen. Du bekommst eine Benachrichtigung, wenn ein bestimmter Aktienpreis erreicht wird. Wenn du unsere Auto-Stopp-Funktion verwendest, wird deine Position automatisch geschlossen, wenn sie das von dir eingestellte Limit erreicht. So hast du immer die vollständige Kontrolle.

Dein Kapital unterliegt einem Risiko. CFDs sind nicht für jedermann geeignet. Stelle bitte sicher, dass du die Risiken verstanden hast.