MACH MEHR MIT DEINEM GELD

Warum ETF-Investments eine gute Idee sind 

Ein ETF ist eine Wertpapierkategorie, die eine Sammlung von Vermögenswerten – wie z.B. Aktien – umfasst, die oft einen zugrundeliegenden Index nachbilden. Stell es dir wie einen Korb vor, in den du im Grunde alles legen kannst, was an der Börse gehandelt wird: Aktien, Rohstoffe, Anleihen und so weiter.

Exchange Traded Funds (ETFs) sind eine kostengünstige Möglichkeit, in ein sehr breites Portfolio zu investieren. Wir erklären das am besten an einem konkreten Beispiel.

Angenommen, du möchtest ein breit gefächertes Portfolio anlegen, was an sich schon eine gute Idee ist. Du hast dafür recherchiert und die folgenden europäischen Unternehmen ausgewählt, in die du investieren willst. Auf deiner Liste stehen:

Der niederländische Halbleiterhersteller ASML, der deutsche Softwareriese SAP, das Schweizer Pharmaunternehmen Novartis, der französische Luxusgüterhändler LVMH und der Schweizer Lebensmittel- und Getränkekonzern Nestlé.

Hier sind die Aktienkurse der Unternehmen vom 10. August 2020:

  • ASML (310 €)
  • SAP (136 €)
  • Novartis (75 €)
  • LVMH (373 €)
  • Nestlé (108 €)

Das bedeutet, dass du 1.002 € brauchen würdest, um 1 Aktie von jedem dieser Unternehmen zu besitzen. Ziemlich viel für nur 5 Aktien. Was wäre, wenn wir dir sagen würden, dass du in diese 5 Unternehmen investieren kannst, plus 595 weitere für weniger als 40 €?

Der ETF dazu heißt: iShares STOXX Europe 600 UCITS ETF DE

Ein Zungenbrecher in der Tat. Aber wichtig ist, dass es ein Korb voller Unternehmen ist. 600, um genau zu sein. Und mit einem ETF kannst du in jedes einzelne von ihnen investieren.

Es gibt 6 Hauptmerkmale, die ETFs zu einer interessanten Anlage machen:

Flexibilität

Anleger können ETFs nutzen, um den Kern ihres Portfolios aufzubauen oder taktische Ansichten zu äußern.

Niedrige Kosten

ETFs können günstiger sein als andere Arten von Investmentfonds.

Diversifizierung

ETFs bieten eine einzige Quelle für das Engagement für Renditen aus verschiedenen Wertpapieren.

Transparenz

ETFs zeigen alle derzeit im Fonds befindlichen Wertpapiere an, damit du genau weißt, was du besitzt.

Liquidität

ETFs sind an Börsen notiert und können jederzeit während der Börsenzeiten gehandelt werden.

Zugang zu breiteren Märkten

ETFs können Zugang zu zahlreichen internationalen Märkten bieten.

Klingt gut, aber du bist kein aktiver Investor?

Das musst du auch gar nicht sein. Mit BUX Zero kannst du jetzt ein Investition-Portfolio aufbauen, in dem nur ETFs enthalten sind. Erstelle einen monatlichen Dauerauftrag von deinem Bankkonto auf dein BUX Zero-Konto und kaufe einfach jeden Monat für einen bestimmten Betrag denselben ETF.

Egal, ob du ein passiver Anleger bist, der nur einen bestimmten monatlichen Betrag in ein diversifiziertes Portfolio investieren möchte, das deinen Werten entspricht, oder ein aktiverer Anleger, der ein gemischtes Portfolio mit Aktien und ETFs erstellen möchte: BUX Zero ist die richtige App für dich.

Wir haben jetzt eine erste limitierte Anzahl von ETFs auf BUX Zero hinzugefügt, darunter den oben erwähnten iShares STOXX Europe 600. Es gibt auch ETFs, die den deutschen DAX und den französischen CAC nachbilden. Schau einfach in die Zero App und entdecke selbst die Vorteile von ETFs. Stelle sicher, dass du die neueste Version der App installiert hast, damit dir die ETFs angezeigt werden.

Alle Ansichten, Meinungen und Analysen in diesem Artikel sollten nicht als persönliche Anlageberatung gelesen werden, und individuelle Anleger sollten ihre eigenen Entscheidungen treffen oder unabhängigen Rat einholen. Dieser Artikel wurde nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Investitionsrecherche verfasst und gilt als Marketingmitteilung.

Das könnte dich auch interessieren