MACH MEHR MIT DEINEM GELD

ETF-Intro: Lyxor All-World Index ETF

Eine der einfachsten und kostengünstigsten Möglichkeiten, dein langfristiges Portfolio zu diversifizieren, ist die Investition in ETFs, die Weltindizes nachbilden. Heute werfen wir einen besonderen Blick auf einen von ihnen: den Lyxor All-World Index ETF, den du ohne Provision mit der BUX Zero App handeln kannst.

Der Lyxor All-World Index ETF repliziert den MSCI World Net Total Return USD Index, der Aktien aus 23 entwickelten Ländern weltweit abbildet. Der Fonds wird durch die Internationale Wertpapier-Identifikationsnummer (ISIN) LU1781541179 eindeutig identifiziert.

Was ist darin enthalten?

Der MSCI World Net Total Return USD-Index setzt sich aus Aktien von mehr als 1.600 verschiedenen Unternehmen aus der so genannten entwickelten Welt zusammen. Die überwiegende Mehrheit von ihnen (ca. 65,3 %) stammt aus den Vereinigten Staaten, während Japan mit einem Anteil von 7,9 % das am zweithäufigsten im Index vertretene Land ist. Großbritannien hat einen Anteil von rund 4,3 %, während französische, schweizerische und kanadische Aktien jeweils rund 3 % des Gesamtvolumens ausmachen.

Die Unternehmen im Index sind nach der Marktkapitalisierung gewichtet, so dass grössere Unternehmen einen grösseren Einfluss auf die Performance des Index haben. Zu den Top- Bestandteilen des Index gehören Apple (rund 4,2%), Microsoft (3,2%), Amazon (2,7%) und Facebook (1,4%).

Alle oben genannten Prozentsätze verändern sich im Laufe der Zeit mit der Marktkapitalisierung der im Index enthaltenen Unternehmen. Eine vollständige und aktualisierte Aufschlüsselung des Index nach Ländern und Zusammensetzung findest du hier.

Merkmale

Lass uns nun einen Blick auf die wichtigsten Merkmale des Lyxor All-World Index ETF werfen. Der Fonds wurde im Februar 2018 aufgelegt, das heißt, er ist noch recht jung, aber er hat die Ein-Jahres-Schwelle überschritten, ab der ETFs weniger Gefahr laufen, liquidiert zu werden. Er wird von Lyxor International Asset Management verwaltet, einer Investmentverwaltungsgesellschaft, die von der französischen Bankengruppe Société Générale gehalten wird. Der ETF ist mit rund 656 Millionen Euro ziemlich groß. In der Regel gilt ein Fonds als groß, wenn sein verwaltetes Vermögen (AUM) die Schwelle von 500 Millionen Euro überschreitet. Solche Fonds profitieren von höheren Skaleneffekten, sind tendenziell liquider und haben eine geringere Wahrscheinlichkeit, liquidiert zu werden, als kleinere Fonds.

Der Lyxor All-World Index ETF repliziert den zugrundeliegenden Index über eine optimierte Stichprobenbildung: Er hält nur eine Auswahl der wichtigsten und liquidesten Wertpapiere im Index – jene, die den größten Einfluss auf seine Performance haben. Der Fonds akkumuliert Dividenden, so dass er diese nicht regelmäßig ausschüttet, sondern in dasselbe Portfolio reinvestiert. Es ist auch wichtig zu beachten, dass dieser ETF nicht gegen Währungsrisiken abgesichert ist. Daher tragen Anleger ein gewisses Währungsrisiko, sofern sie es nicht selbst absichern. Mehr zu diesem Thema kannst du hier lesen.

Kosten

Wie die meisten großen, passiven Fonds erhebt auch der Lyxor All-World Index ETF sehr niedrige Gebühren. Seine Gesamtkostenquote (TER) beträgt nur 0,12% pro Jahr. Zusätzlich zu diesen Gebühren, die vom Fondsmanager erhoben werden, erheben viele Makler eine Provision. Mit BUX Zero kannst du stattdessen mit dem Lyxor All-World Index ETF ohne Provision handeln. So funktioniert es.
Risiko und Performance

Bevor du investierst, solltest du immer prüfen, ob ein Anlageprodukt zu deinem persönlichen Risikoprofil passt, d.h. wie viel Risiko du bereit bist, einzugehen. Der Lyxor All-World Index ETF hat ein Risikoprofil von 6 auf einer Skala von 1 bis 7. Das bedeutet, dass die erwarteten Erträge hoch sind, aber auch die Risiken. Die Standardabweichung der monatlichen Erträge des Fonds, ein Maß für das Risiko, liegt bei etwa 28,99%. Du solltest dir dessen bewusst sein, bevor du investierst.

Im Jahr 2019 erwirtschaftete der Fonds einen Nettoertrag von 27,6%, was ziemlich nahe an den 27,7% liegt, die der zugrunde liegende Index erwirtschaftet. Die monatlichen Renditen seit Auflegung betrugen im Durchschnitt etwa 5% und lagen zwischen -13,1% und +9,9%. Es ist jedoch zu bedenken, dass die Wertentwicklung in der Vergangenheit kein Hinweis auf die zukünftige Performance ist.

Wenn du sofort beginnen möchtest, in diesen ETF zu investieren, findest du ihn hier in der App:

Lyxor All-World Index ETF

Wenn du glaubst, dass du stattdessen zuerst die ETFs besser verstehen musst, dann schau dir unser ETF-Wissenszentrum an.

*Alle Zahlen in diesem Artikel wurden am 24. November 2020 aktualisiert.

 

Alle Ansichten, Meinungen und Analysen in diesem Artikel sollten nicht als persönliche Anlageberatung gelesen werden, und individuelle Anleger sollten ihre eigenen Entscheidungen treffen oder unabhängigen Rat einholen. Dieser Artikel wurde nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Investitionsrecherche verfasst und gilt als Marketingmitteilung.

Das könnte dich auch interessieren