Mit BlackBerry traden? Das solltest du wissen

July 12 by Stevan Zmiric

BlackBerry? War das nicht das Unternehmen mit dem schrägen Handy? Genau das. Seitdem hat BlackBerry aber einige Entwicklungen durchgemacht. Hier bist du richtig, wenn du alles Wichtige über BlackBerry wissen willst.

Unternehmen

Eigentlich sind es fast schon zwei Unternehmen. Gegründet wurde BlackBerry im Jahr 1984. Rund 15 Jahre später war das Unternehmen einer der führenden Hersteller von Smartphones. Jeder, der irgendwie cool sein wollte, hatte ein Blackberry, das Telefon mit echter Mini-Tastatur.

Aber die goldenen Zeiten sind vorbei. Mit Tastatur-Telefonen lockt man niemanden mehr von seinem iPhone weg. Deswegen konzentriert sich BlackBerry nun auf die Entwicklung von Sicherheitssoftware. Die Heimat des Unternehmens ist das kanadische Waterloo (Ontario).

Der Boss

Der Typ heißt John Chen. Er wurde in Hong Kong geboren, hat aber nun die britische und amerikanische Staatsbürgerschaft. Ein Mann von Welt, also. Bevor er zu Blackberry kam, war er unter anderem Chef von Sybase – und brachte das Unternehmen zum Blühen. Mal gucken, ob er das auch mit BlackBerry schafft.

Geldmaschine

Wie bereits erwähnt, ist BlackBerry inzwischen ein Softwarehersteller und stellt Sicherheitssoftware für Unternehmen her. Im Jahr 2016 hatte das Unternehmen den radikalen Wechsel durchgeführt und sich passendes Wissen eingekauft – mit der Übernahme von Unternehmen wie Good Technologies, WatchDox, Secusmart und Movirtu.
Momentan (wir schreiben Juli 2017), ist BlackBerry noch mitten in der Übergangsphase, die aber die ersten Früchte abwirft. Man muss nun natürlich abwarten, ob die Metamorphose tatsächlich ein Erfolg wird, sprich: Bleibt es eine Raupe oder wird es ein Schmetterling?

Konkurrenz

Früher waren das Samsung und Apple, aber BlackBerry hielt eisern an seiner Tastatur fest und glaubte, gegen den Touchscreen anstinken zu können. Klappte wie gesagt nicht.

Inzwischen konkurriert BlackBerry mit anderen Unternehmen, die im Bereich mobile Kommunikation und Sicherheit unterwegs sind. Das wären zum Beispiel Firmen wie Mobileiron, Cisco Systems, Citrix Systems und Microsoft.

Umsatz

2,2 Milliarden Dollar (2016)

Fun Fact

Als der Big Boss Chen bei BlackBerry anfing, musste seine Frau gleich ihr Samsung-Handy gegen ein BlackBerry tauschen. Letztendlich behielt aber wohl doch Frau Chen am Ende recht. Denn nun, wo die Handy-Produktion ihr Ende gefunden hat, darf sie sicher wieder mit einem Samsung – oder einem anderen Smartphone – telefonieren.

Nun weißt du alles Wichtige über BlackBerry – und du kannst übrigens mit BlackBerry auf BUX traden!

Written by

Stevan Zmiric

Bekannt für seine krassen Headlines und supergeilen Content-Ideen für BUX. Er kennt den Unterschied zwischen einem Hawaiihemd und einem Acapulco Shirt. Wenn er nicht gerade für BUX schreibt, spielt er gerne schräge niederländische Kartenspiele. Auf BUX ist er als @Johnny_Blaze unterwegs.

Disclaimer: Alle Ansichten, Meinungen und Analysen in den Artikeln sind die des Autors und repräsentieren nicht die Ansichten von BUX. Weder BUX noch der Autor bieten finanzielle Beratung und die Artikel sollten nicht so verstanden werden.

All posts

SIGN UP FOR OUR NEWSLETTER AND GET
WEEKLY TIPS, TRICKS AND INSIGHTS

Folge uns

Wir sind sozial aktiv!
Nimm am Gespräch teil und entdecke die andere Seite der Finanzwelt,
folge uns einfach auf:

Dein Kapital unterliegt einem Risiko. CFDs sind nicht für jedermann geeignet. Stelle bitte sicher, dass du die Risiken verstanden hast.